Datenschutzerklärung
person

Datenschutzerklärung

PiB – Pflegekinder in Bremen nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Im Umgang mit Ihren Daten sind wir um größtmögliche Sicherheit bemüht. Die Kommunikation über unseren Server: https://wohnpatenschaften-pib.de/ findet verschlüsselt statt.  Wir unterliegen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und den Bestimmungen des Bremischen Datenschutzgesetz (Br-DSG).

 

1. Name, Kontaktdaten des Verantwortlichen
Name: Judith Pöckler-von Lingen (Geschäftsführung)
Kontaktdaten:
PiB – Pflegekinder in Bremen gemeinnützige GmbH, Bahnhofstraße 28 – 31, 28195 Bremen

 

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
E-Mail: datenschutzbeauftragter@pib-bremen.de

 

3. Zwecke der Datenverarbeitung, Kategorien der Daten und Dauer der Datenspeicherung (Kriterien für die Festlegung der Dauer) 

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Wenn Sie uns eine E-Mail-Adresse angeben, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für den Kontakt mit Ihnen verwendet.

Kontaktformular: soweit Sie sich für das Programm Wohnpatenschaften bei uns melden, benötigen wir von Ihnen bestimmte Angaben (Name, Vorname, Straße, PLZ, Ort, Telefon, E-Mail). Die Verarbeitung dieser Daten ist für die Abwicklung Ihrer Anfrage und eine damit verbundene evtl. Kontaktaufnahme bzw. Antwort erforderlich. Ihre Angaben aus dem entsprechenden Kontaktformular werden über eine  verschlüsselte Verbindung übermittelt. Sie werden lediglich für die genannten Zwecke verwendet und für die Dauer der Bearbeitung in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Mit dem Absenden der E-Mail willigen Sie in die genannte Verarbeitung Ihrer Daten ein.

Cookies: auf dieser Website werden mit der Open-Source Software Piwik Analytics Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit Piwik Analytics erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, die Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Files: der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

4. Rechtsgrundlage der Datenspeicherung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruft sich auf folgender Rechtsgrundlage:

Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO dient uns als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir Ihre Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck, z. B. der Kontaktdaten zur Kontaktaufnahme mit Ihnen einholen.

 

5. Betroffenenrechte (Auskunft, Berichtigung, Widerruf, Löschung, Beschwerde)

Sie können Ihre Einwilligung schriftlich oder per E-Mail gegenüber PiB – Pflegekinder in Bremen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unbegründet widerrufen. Ferner haben Sie das Recht, auf Antrag unentgeltliche Auskunft über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung bei fehlerhafter Speicherung Ihrer Daten. Ihre Anfrage können Sie schriftlich oder per E-Mail an uns stellen. Des Weiteren haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.

 

Widerspruch Werbe-Mails:
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.